So veröffentlichen Sie ein digitales Kochbuch

Die Liebe zum Essen in uns ist etwas, das uns häufig dazu bringt, Fotos davon auf Instagram hochzuladen und Gerichte, die in Restaurants serviert werden, mental zu ändern. Wenn Sie erfolgreich einige Follower auf Ihren Social-Networking-Sites gesammelt haben und noch eine Stufe höher gehen möchten, dann ist es höchste Zeit, dass Sie sich Ihr eigenes digitales Kochbuch einfallen lassen.  

Interaktive Page Flip Food-Broschüre Hergestellt von Flip PDF

Beste Desktop-Digital-Publishing-Software für Kochbücher

 

  So können Sie mit der Idee fortfahren.  

Teil I: Bereiten Sie das Kochbuch vor

Der erste Schritt zur Organisation Ihres Kochbuchs besteht darin, die Punkte zwischen dem Typ, den Sie anstreben, dem Grund für die Gestaltung und Ihrer Zielgruppe zu verbinden. Holen Sie sich einen Hinweis aus den folgenden Schritten: Schritt 1: Entscheiden Sie sich für das Genre/die Geschichte und entwickeln Sie sich darum herum. Wählen Sie zum Beispiel das Thema aus, ob es etwas umfassendes, Restaurant-basiertes, Anfänger-Niveau, ein Memoiren-Hybrid, ein Koch-basiertes oder eine umfassende Ressource sein soll. Schritt 2: Bestätigen Sie Ihre Nische. Um Ihr digitales Kochbuch von anderen abzuheben, nutzen Sie Ihren einzigartigen Kochstil und machen Sie ihn zum Mittelpunkt Ihres Buches. Schritt 3: Bestimmen Sie die Verwendung, indem Sie sich auf Ihre idealen Leser oder alternativ auf die Zielgruppe beschränken. Gehen Sie einige Fragen im Hinterkopf durch, um zu einer Entscheidung zu gelangen – „Wie gut können sie kochen?“, „Sind sie risikofreudig?“, „Welche anderen Kochbücher hat sie im Besitz?“, „Was sind ihre Lieblingsgerichte? ' usw. Schritt 4: Recherchieren Sie den aktuellen Food-Trend. Sie können im Internet nachsehen, die persönliche Meinung Ihrer Freunde und Bekannten heranziehen, um zu dieser Entscheidung zu gelangen. Dies soll Ihnen schließlich helfen, sich auf einen Bereich einzugrenzen. Schritt 5: Planen Sie die Stimmung oder das Gefühl Ihres Kochbuchs ein. Ob das Ziel darin besteht, Rezepte zu teilen oder auf einer Erzählung zu basieren, sollte eine Sache sein, die zu entscheiden ist. Ein Tipp wäre, sich mit einer Erzählung zu beruhigen, die eine Geschichte festhält. Schritt 6: Halten Sie sich an das Hauptziel, großartige Rezepte einzufügen, die die Leser dazu motivieren würden, in die Küche zu eilen. Vergessen Sie nicht, Portionsmenge, Zubereitungszeit, Alternativen in einer übersichtlichen Liste zu erwähnen. Konzentrieren Sie sich neben der Zutatenliste auf die Grundlagen der Zubereitungsanweisungen, wie z. B. die Aufrechterhaltung der Klarheit, die Angabe der Hitzestufen, das Timing für jeden Schritt und die Angabe der Abmessungen des Kochgeschirrs, alles gleichzeitig.  

Teil II: Gestaltung des Layouts

Dieser Schritt ist allumfassend und umfasst die Strukturierung bis hin zur Gestaltung des Layouts. Mal sehen wie: Schritt 1: Verbinden Sie sich mit Ihren Lesern durch eine hervorragende Einführung. Bringen Sie einige persönliche Elemente ein, indem Sie sich vorstellen, Ihren Kochstil teilen und sagen, wie wichtig Essen für Sie ist. Schritt 2: Bauen Sie eine Beziehung zu Ihren Lesern auf, indem Sie Rezeptvorstellungen gestalten, zitieren, was Sie daran am meisten lieben, und ihnen alle Geschmacksdetails mitteilen. Schritt 3: Verkaufen Sie Ihr Kochbuch mit einem tollen Cover. Hier wäre es ideal, einen Cover-Designer zu engagieren. Lassen Sie sich etwas Spannendes wie das Bild unten einfallen. Schritt 4: Schaffen Sie ein positives Leseerlebnis, indem Sie Listen mit Anleitungen, eine Fülle von visuellen Elementen wie Fotos, Tabellen und Glossare verwenden. Sie können die Hilfe von Flip PDF in Anspruch nehmen, an E-Publishing-Software-Suite von Flip Builder, um Vorlagen anzupassen, Text hinzuzufügen, Buchumschläge zu entwerfen und sogar die Größe festzulegen. Schritt 5: Verführen Sie die Leser durch fesselnde Bilder. Wenn Sie ein Amateur in der Fotografie sind, scheint es jedoch großartig zu sein, einen Food-Stylisten oder einen professionellen Fotografen einzustellen. Schritt 6: Bedanken Sie sich bei den Menschen, die Ihnen geholfen haben, dieses unglaubliche Rezept zu entwickeln.  

Teil III: Veröffentlichung des digitalen Kochbuchs

Nach viel harter Arbeit beim Entwerfen des Layouts kommt jetzt der am meisten erwartete Abschnitt – „Veröffentlichen“! Schritt 1: Recherchieren Sie verschiedene Veröffentlichungsplattformen. Jeder E-Book-Verlag unterscheidet sich in Bezug auf die an die Autoren gezahlten Lizenzgebühren, den Umfang des Publikums und den Datenschutz. Gehen Sie jeden von ihnen durch, bevor Sie einen in die engere Wahl ziehen, um den besten Ruf und die besten Renditen zu erzielen. Schritt 2: Ändern Sie das Format Ihrer Datei in ein epub-Format. Sie können sogar das Beste aus automatisierten Online-EPUB-Konvertern wie "Online Convert", "Convertio", "Zamzar", EPUB Converter usw. machen. Schritt 3: Veröffentlichen Sie kostenlos mit KDP (Kindle Direct Publishing) auf dem Kindle-Marktplatz. Schritt 4: Berücksichtigen Sie andere E-Book-Verlage. Wenn Ihr digitales Kochbuch epub-fähig ist, können Sie sich an Nook, Smashwords usw. wenden. Die meisten von ihnen bieten kostenlose Dienste an, während Premium-Pakete kostenpflichtig sind. Auf der positiven Seite sollen diese Ihnen helfen, im Gegensatz zu KDP ein breiteres Publikum zu erreichen. Schritt 5: Veröffentlichen Sie Ihr digitales Kochbuch im Selbstverlag. Wenn Sie tiefer in die Menge eindringen möchten, indem Sie statt auf eine bestimmte Website auf das Internet abzielen, dann erkunden Sie spezielle Softwarepakete. Calibre, OpenOffice.org und Adobe Acrobat Pro sind Standardprogramme. Wenn Sie jedoch noch eine Stufe höher gehen möchten, ziehen Sie die Suite von Flip PDF von Flip Builder in Betracht. Durch die Anreicherung seines Inhalts, das Hosten zahlreicher vorgefertigter Vorlagen und das Anwenden des Seitenumblätterstils generiert es eine 3D-Seitenwechsel-Effekt. Eine Kochbuch-URL ist alles, was Sie brauchen, um mit der Verwendung von Flip PDF Pro zu beginnen. Andernfalls steht es Ihnen frei, es wie unten dargestellt online zu teilen.  

Fazit

Ihre Leidenschaft für das Kochen und Ihre kulinarischen Fähigkeiten können jetzt in digitale Seiten übersetzt werden. Bereiten Sie also Ihre Rezepte vor und erreichen Sie Leser in der Umgebung, indem Sie Ihr eigenes Kochbuch mit ihnen teilen!
Beste Desktop-Publishing-Software für Verlage

 

Teilen:

Facebook
Twitter
Pinterest
LinkedIn
Kategorien

Am beliebtesten

zusammenhängende Posts

So erstellen Sie ein Buch in Powerpoint

Das klingt ungewöhnlich, aber hey, Sie können wirklich ein Buch in Powerpoint erstellen! Wann wird es besser als Word? Interaktives Daumenkino Erstellt von

So erstellen Sie ein DIY-Buch

Haben Sie sich schon einmal gefragt: „Woher kommen Bücher?“ oder „Wie macht man Bücher?“ Wenn unsere Kinder fragen, würde es wahrscheinlich mehr dauern