So optimieren Sie Ihr E-Book für ein Top-Ranking bei Google

Für Unternehmen ist es wichtig und unerlässlich, bei Google gesucht zu werden, um zu überleben und sich zu entwickeln. Doch nur weil man gefunden werden kann, heißt das noch lange nicht, dass man gefunden werden kann. Wer ist bereit und geduldig genug, jedes Suchergebnis einzeln, Seite für Seite, durchzugehen, bis man auf Seite 25 rangiert? Die meisten Internetnutzer klicken nur auf die Ergebnisse der ersten paar Seiten oder sogar weniger. Das ist bei Ihrem eBook nicht anders. Aber ein Top-Ranking kann die Chancen erhöhen, dass Internetnutzer Ihr eBook erkennen und darauf zugreifen. Es ist sehr wichtig, Optimieren Sie Ihr eBook für ein Top-Ranking bei Google. optimieren-für-top-rankings-bei-google

Welche Möglichkeiten gibt es also? Der schnellste und effektivste Weg ist, dafür zu bezahlen, aber für ein Top-Ranking zu bezahlen ist keine langfristige Strategie und wird Ihnen auf lange Sicht nicht weiterhelfen. Sie können jedoch definitiv durch eigene Anstrengungen Großes leisten, ohne Ihr Budget zu belasten.

1. Beschreibung optimieren.

Wie finden die Leute Ihr eBook? Sie suchen nach dem, was sie wollen, indem sie Schlüsselwörter und Phrasen verwenden. Das bedeutet, dass Sie die Beschreibung für Ihr eBook mit den angesagten Schlüsselwörtern und Phrasen perfektionieren sollten. Aber woher wissen Sie, welche Schlüsselwörter angesagt sind? Sie können Keyword-Analysetools wie Google AdWords verwenden. Dieses Keyword-Tool zeigt Ihnen nützliche Daten wie globale und lokale Suchanfragen. Außerdem bietet es Ihnen Analysen ähnlicher Suchbegriffe.

2. Linkaufbau

Es ist eine gute Idee, Ihr eBook auf so vielen Websites wie möglich zu teilen, da die Leute es dann leichter suchen und darauf zugreifen können. Schreiben Sie zum einen einen Artikel, um Ihr eBook vorzustellen, und veröffentlichen Sie ihn mit dem eingefügten Link zum Buch in Ihrem Blog. Veröffentlichen Sie zum anderen den Link zu Ihrem Buch in verschiedenen sozialen Netzwerken, damit es mit Ihren Freunden und den Freunden Ihrer Freunde geteilt werden kann. Darüber hinaus können Rezensionsseiten und Foren die Bekanntheit Ihres Buches steigern.

3. Machen Sie Ihr eBook lesbar

Wenn wir von „lesbar“ sprechen, müssen die Inhalte Ihres Buches nicht nur gut geschrieben sein, sondern es muss auch leicht zugänglich sein. Je einfacher die Leute auf Ihr Buch zugreifen können, desto wahrscheinlicher ist es, dass es ihnen gefällt, sie es weiterempfehlen und teilen. Warum also nicht Ihr eBook sowohl online als auch offline zugänglich und lesbar machen, ohne dass Drittanbietersoftware erforderlich ist? Und wenn Sie es online lesen, stellen Sie sicher, dass es in verschiedenen Browsern und auf Mobilgeräten gelesen werden kann.

Endeffekt

Es ist viel einfacher als Sie denken, Ihren E-Books bei Google ein höheres Ranking zu verleihen. Befolgen Sie einfach die oben aufgeführten Tipps. Flip PDF Plus Pro ist ein interaktiver E-Book-Ersteller das mit einer Vielzahl leistungsstarker Funktionen ausgestattet ist. Mit dem intuitiven Tool können Sie ohne großen Aufwand ein optisch ansprechendes und lesbares E-Book erstellen. Die erstellten E-Books verfügen über Animationen und Sounds zum Umblättern und bieten ein faszinierendes Leseerlebnis. Probieren Sie es aus, um Ihre E-Books mühelos aufzuwerten!


Konvertieren Sie Ihr PDF ganz einfach in ein Daumenkino



Kategorien

Inhaltsverzeichnis

Neueste Beiträge